Landwirtschaft von klein auf lernen


Fides Kambodscha Übergabe

Landwirtschaft bestimmt das Leben der meisten Kambodschaner. Daher ist es das Ziel des Schuldirektors Mr. Nob Saroeu, den ca. 500 Kindern in der Grundschule des kambodschanischen Dorfes Angbroseu in der Gemeinde Tapeam die verschiedenen Schritte des landwirtschaftlichen Anbaus praktisch beizubringen.

Schaufeln und Harken für die Schulkinder

Dank eurer Spenden konnten wir nun diesen Plan unterstützen, indem wir die notwendigen Utensilien bereitgestellt haben. Schaufeln, Harken, Hacken, Pflanzschaufeln, Saatgut, Gießkannen, Erntekörbe und ein schattenspendendes Gerüst werden ab November 2016, wenn die Ferien vorbei sind, den Landwirtschaftsunterricht bereichern.

Wer hat das schönste Beet?

Fides Kambodscha Beete

Doch nicht nur das: mithilfe eines kleines Wettkampfes plant Mr. Nob Saroeu die Kinder zusätzlich zu motivieren. Die Klasse, welche ihr Beet mit ca. drei bis vier verschiedenen Kulturen am besten bewirtschaftet, gewinnt. Weiterhin soll auch die Weiterführung der landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette erlernt werden: durch die Vermarktung der Produkte mithilfe einer Produzentengruppe, die FIDES bereits unterstützt hat.

Wir freuen uns jetzt schon darauf, die Erlebnisse der Schulkinder in einigen Monaten zu hören. Danke an euch alle, dass ihr dies möglich macht!

#Ausbildung #Kambodscha #Ackerbau

Featured Posts
Recent Posts